6Y8A6710a_Bewerbungsbild_7x5.jpg

Philosophie

Tanzen zu können und als Tanzlehrerin tätig sein zu dürfen, empfinde ich als das größte Geschenk.

 

Das Tanzen begleitet mich schon seit meinem dritten Lebensjahr: Als Kind und Jugendliche durfte ich eine Ballettschule besuchen und bei Aufführungen in verschiedene Rollen schlüpfen. Dies hat mich so sehr fasziniert, dass ich mich dazu entschied neben meinem Studium für klassische Philologie und Germanistik noch eine Ausbildung zur Tanzlehrerin zu absolvieren.

In meiner Ausbildungsschule durfte ich mit Kindern und Jugendlichen zahlreiche Auftritte erleben: so haben wir auch „Peter Pan“ und „Luminas Abenteuer“ auf die Bühne gezaubert. Dies brachte mich zum Entdecken meiner persönlichen Berufung, nämlich Geschichten durch Tanz für ein Publikum zu inszenieren, um zum einen wertvolle Momente für die Tänzerinnen und Tänzer und das Publikum zu schaffen, und zum anderen eine Botschaft zu vermitteln.

Eine weitere Leidenschaft gilt dem Paartanzen: sich paarweise zur Musik bewegen zu können, stellt für mich eine ganz besondere Philosophie dar, die sich permanent perfektionieren lässt. Das Schönste an jeglicher Form des Tanzens ist jedoch immer die Freude und der Spaß, die damit verbunden sind.

 

Meine Ausbildungen:

- ADTV-Tanzlehrerin

- ADTV-Kindertanzlehrerin

- ADTV-Disco Dance Instruktorin

- ADTV-Ausbildungslehrerin Standard und Latein

20220424_152334
DSC02190
DSC02160
20220424_152125
DSC02202
DSC02258
20220424_123244